Arbeitsplatzbezogenen Muskuloskeletalen Rehabilitation

Seit Januar 2016 hat die Sieg Reha auch die Zulassung der Berufsgenossenschaften zur „Arbeitsplatzbezogenen Muskuloskeletalen Rehabilitation (ABMR)“. Diese Variante der berufsgenossenschaftlichen Rehabilitation enthält zusätzlich zur EAP noch praxisnahe, berufsspezifische Testverfahren und Trainingselemente, die z.B. im Falle einer länger andauernden Arbeitsunfähigkeit einen möglichst problemfreien Übergang ins Arbeitsleben gewährleisten sollen.